Simon
House
Buchs
43 Jahre
www.ladiesfiction.ch
DJ ID: 76
     
SMS Voting:
Sende ein SMS mit dem Textinhalt djc 76 (Die ID des DJs) an die Nummer 919 um deinem Wunsch - DJ einen Punkt zu vergeben.

Preis: CHF 1.-
Biografie:
Deejay Simon Biographie Als Simon Mast alias DJ Simon 1994 das Neujahr ausklingen lassen wollte, war das OXA der einzige Club der früh morgens noch offen hatte und zum Feiern einlud. Zum ersten Mal kam er mit der House und Trance Szene in Kontakt, was Ihn sehr Bewegte und auf Grosse Freude stiess. Er war erstaunt wie viele Gäste früh morgens noch in Partystimmung waren und schloss sich der tobenden Partycrowd auf der Tanzfläche an, um zu den pumpigen Beats abzutanzen. Zu dieser Zeit verbrachte DJ Simon viele Stunden vor dem Mischpult der Headliner DJs. Er schaute sich einige Tricks ab, um seiner Karriere als DJ den nötigen Background auf den Weg zu geben. 1995 war es dann soweit. DJ Subzero, wie er damals genannt wurde, kaufte sich sein erstes Equipment. Viele Stunden wurden investiert um seinem Traum, einmal ganz oben zu sein, ein Stückchen näher zu kommen. Für die ersten Mixversuche wurden House und Trance Vinyl verwendet. 1996 bekam er seine erste Chance sein können unter Beweis zu stellen. Das El Cubanito gab Ihm die Möglichkeit seine Platten aufzulegen. Voller Freude und Begeisterung gelang es Ihm die anwesenden Gäste mit seinem Sound musikalisch zu verwöhnen. Es war ein berauschendes Gefühl vor so einem tollen Publikum sein Latin House Set spielen zu dürfen, wie er es mit einem lächeln, noch heute, seinen Freunden davon erzählt. Zu diesem Zeitpunkt hat er auch als Lateintänzer in ganz Europa erfolgreich für die Schweiz an Turnieren teilgenommen, woher er sein Takt und Rhythmus Gefühl hat. Der Zeitpunkt kam und für Ihn war klar, seinen Weg als DJ weiterhin voranzutreiben, um hinter den Turntables weiterhin für viel Stimmung zu sorgen. Es ergaben sich immer mehr Anfragen in Clubs oder an Events mitzuwirken und die Bookings nahmen stetig zu. 1998 gründete er mit seinen Freunden das Smashbrothers DJ Team. Diverse Tricks und Techniken wurden ausgetauscht und es konnte intensiv an der eigenen Entwicklung gearbeitet werden. Sein können wurde auch von vielen Clubbetreibern geschätzt die Ihm immer wieder die Möglichkeit gaben, vermehrt aufzulegen. 2001 meldete er sich das erste Mal an einem DJ Contest an, wo er sich das erste Mal mit anderen DJs aus der ganzen CH messen konnte. Die Jury stimmte eindeutig für seine Darbietung und übergab Ihm ein Diplom für den gewonnenen Dancehousestudio DJ Contest. 2002 fand der nächste DJ Contest statt. Der Partyzoom IMB DJ Contest wurde zum ersten Mal mit einer Fachjury von ETX Records durchgeführt. Von über 120 DJ musste sich DJ Subzero wie er damals noch genannt wurde, bestätigen. Diverse Vorrunden wurden bestritten bis Ihm der Einzug ins Finale sicher war. Ein spezielles Set wurde vorbereitet das die anwesende Fachjury und Gäste voll überzeugte. Natürlich war auch viel Glück mit von der Partie und es wurde ein knapper Sieg vor DJ Intrack der durch seine Scratch Einlagen für Stimmung sorgte. Es ergaben sich einige Bookings an Grossveranstaltungen und die Motivation weiterzukommen wurde dadurch vorangetrieben. 2003 wurde aus DJ Subzero DJ Simon. Die Freude kommerzielle Musik zu spielen wurde immer grösser, deshalb die Entscheidung unter einem neuen Namen weiterzumachen. Zusammen mit seinem Kollegen Christian D`Acunto übernahmen Sie die Führung eines Clubs in Wettingen/ AG. Viele Stars aus der TV und Musikszene vom In - und Ausland waren zu Gast im Black Jack The Club. Zudem konnte viel an Erfahrung gesammelt werden, was Simon zu einer starken Persönlichkeit machte ohne dass Freude und Menschlichkeit darunter leiden musste. Aus diversen Gründen und einer Neuorientierung wurde das Arbeitsverhältnis ende Januar 2005 beendet. Mit seinem Erfolgskonzept, an dem zwei Jahre gefeilt werden konnte und auf kommerzieller Musik basiert, startete die selber kreierte Partyserie Ladies Fiction im Oxa. Vor kurzem war DJ Simon im Groovin hinter den Turntables zu sehen. Am 20. Mai 2005 fand dort die Ladies Pleasure Party im Groovin statt. Weitere Events sind in Planung und werden auch in Zukunft ein Treffpunkt für Ladies & Gentlemans sein. Lasst Euch diesen mitreißenden Partyabend nicht entgehen.
Turntable/Plattenspieler Marke:
Technics
Kopfhörer Marke:
Sennheiser
Mixer Marke:
Pioneer
Lieblings Album:
Lieblings Club:
OXA
Lieblings Event:
Streetparade
Lieblings Idol:
DJ Interview:
Frage 1:
Was hat dich inspiriert DJ zu werden?
Die Musik, die Technik und natürlich die Partypeoples...
Frage 2:
Was unterscheidet Dich von anderen DJs?
Bin nicht der typische Szenengänger. Habe aber trotzdem Freude immer wider mal in CLubs auflegen zu dürfen.
Frage 3:
Was war Dein schlimmstes Erlebnis als DJ's?
Eine defekte Nadel
Frage 4:
Wie beruhigst Du Deine vor Lampenfieber weichen und flatternden Knie wenn Du vor 40'000 Partypeoples spielst?
ich lass mich bestimmt von der Stimmung mitreissen und gebe alles um die Leute zum Wahnsin zu bringen
Frage 5:
Was sagst Du zum Publikum, wenn man Dich an einem Riesen Event fälschlicherweise als DJ Ötzi ankündigt?
Wenn es soweit ist, wird mir bestimmt was einfallen :)
Frage 6:
Was könnte Dich dazu bringen, Deine Lieblingsplatten herzugeben?
Die besten Platten gibt man nicht einfach so her. Das sind Errinnerungen die man weggeben würde. Ohne mich :)
Frage 7:
Was Gibst Du Deinem „MC“ wenn er vor Keuchhusten keinen Ton mehr rausbekommt?
meinen Drink und nimm ihm dann das Mikro ab und übernehe dann auch seine Aufgabe
Frage 8:
Versehentlich versendest Du per Falschklick einen entblössend erotischen Liebesbrief an Deine Fangemeinde, anstatt Deinem/Deiner Freund/in. Wie könnte nach diesem Vorfall Dein nächstes Newsletter lauten?
Hallo Leute, nun wisst Ihr wie heiss es in meinem Liebesleben zugeht. Seit Ihr heiss genug um mit mir eine ausgelassene Party zu rocken?
Mein Studio:
 
TOP 3 HOUSE DJ
#1 DJ Tom-S
#2 Da Miro
#3 Oliver Wilkensen
TOP 3 TRANCE DJ
#1 DJ Recall
#2 djx-wing
#3 Virus T.