Marc James
House
Uster
36 Jahre
www.djmarcjames.ch
DJ ID: 267
     
SMS Voting:
Sende ein SMS mit dem Textinhalt djc 267 (Die ID des DJs) an die Nummer 919 um deinem Wunsch - DJ einen Punkt zu vergeben.

Preis: CHF 1.-
Biografie:
Biography of DJ Marc James Marco Lanciano alias DJ Marc James war schon in Home Videos nicht von seiner gitarrenförmige Holzplatte zu trennen. Man sah er war fasziniert von der Musik; der musikalische Baustein war gelegt. Das neugierige Hantieren mit den Vinyls (Platten) fing schon im kids-Alter von 13 Jahren an, als ihm sein erster Tonträger von Madonna in die Hände fiel. Mit dieser Berührung öffnete sich die Musikwelt. Mit 14 Jahren erhielt er sein erster Auftritt. Er zögerte nicht lange und willigte zu seinem Debut (1996) ein. Das überaus grosse Interesse für Housemusic entstand Jahre später, während er mit Freunden die namhaften Zürcher Club’s rauf und runter pilgerte. Als er mal ein DJ Pult für eine Street Parade Sause zusammensetzte und einen Soundcheck durch die Boxen dröhnen liess, hörte er einen Partyschrei, der ihm so unter die Haut ging, dass er wahrlich eine Gänsehaut bekam. In diesem Moment wusste er genau, dass das Dj-ing sein Ding war und bleiben würde. Kurz gesagt: Der DJ Virus wurde ihm für immer eingeimpft! Deshalb schaffte er sich sein eigenes DJ Equipment an. Gleichzeitig knüpfte er wichtige Kontakte im Zürcher Nightlife. Nun waren die Tore für seine Zukunft offen. Die grosse Leidenschaft, die reine Freude, einen Teil der Musik zu sein, das Engagement an Mixing und das Bedürfnis immer Neues ausprobieren zu wollen, flossen in sich zusammen. Während der wöchentlichen Besuche in Plattenläden bildete er sein musikalisches Know-how in Sachen Labels und Producers weiter. So entstanden seine favorisierten Lables wie: Positiva, Tenor, Attractive, Solid Soul, Stereophonic, Superstar und natürlich Urgestein Defected. His own style: Pumpin / Electro House mit begleitenden Push Vocals, bei denen auch die schüchternsten Partygänger schreiend hervorgelockt werden. Sein Blickkontakt mit den Szenengängern auf dem Floor ist ihm äusserts wichtig, weil genau dies der Ort ist, wo er sich für die richtige Plattenauswahl inspirieren lassen kann. Dieser extrovertierter Vinylist versteht es auch auf Instrumente zu achten, so lässt er abwechselnd Gitarren- und Saxophontöne ins Partymekka einfliessen. Die eher etwas provokativen Töne die seine Platten manchmal von sich geben, kommen nicht zu kurz. Die Blicke des Publikums erhält er ganz klar durch seine wieder erkennbaren live-scratch-moves. Sobald die Stimmung total am Beben ist, setzt er noch einen drauf indem er als erster Swiss House DJ eine Augenbinde aufsetzt und so in jeglicher Art und Länge Live von sich scratched! Was dann zu hören ist, kann man in Worten nicht mehr beschreiben. There’s only one way to experience. Ab und zu sieht man sogar wie der gut aufgelegte Marc James hinter den Decks mit rechts eine Platte zieht und dynamisch hinter sich herumkurven lässt. Ein Genuss für jedes Auge. Das sind eben die kleinen Dinge, die ihn von anderen DJ’s deutlich unterscheidet und so auch einzigartig machen. Das ist Auflegen, das ist DeeJay Marc James in the Mix! Nicht nur als House DJ, sondern auch ganz Privat unter Freunden, schätzt man ihn. Bei einem guten Essen mit vorzüglichem Rotwein und interessanten Gesprächen geniesst man seine aufmerksame Anwesenheit. Ein absolut authentischer Deejay mit vielen Facetten der unten angefangen und dessen Herz schon immer für Housemusic im ¼ Takt geschlagen hat. Mit seiner eigenen Art entführt er das Housevolk in eine neue Welt, bei denen er auf dem Dancefloor imaginär mit dabei ist. Be yourself in Housemusic
Turntable/Plattenspieler Marke:
2 x MK 2 silver Technics
Kopfhörer Marke:
RP DJ 1200 Technics
Mixer Marke:
DJM 600 Pioneer
Lieblings Album:
Cut the Colin
Lieblings Club:
Kaufleuten, OXA, Q Club
Lieblings Event:
Scratch da House
Lieblings Idol:
-
DJ Interview:
Frage 1:
Was hat dich inspiriert DJ zu werden?
Frage 2:
Was unterscheidet Dich von anderen DJs?
Frage 3:
Was war Dein schlimmstes Erlebnis als DJ's?
Frage 4:
Wie beruhigst Du Deine vor Lampenfieber weichen und flatternden Knie wenn Du vor 40'000 Partypeoples spielst?
Frage 5:
Was sagst Du zum Publikum, wenn man Dich an einem Riesen Event fälschlicherweise als DJ Ötzi ankündigt?
Frage 6:
Was könnte Dich dazu bringen, Deine Lieblingsplatten herzugeben?
Frage 7:
Was Gibst Du Deinem „MC“ wenn er vor Keuchhusten keinen Ton mehr rausbekommt?
Frage 8:
Versehentlich versendest Du per Falschklick einen entblössend erotischen Liebesbrief an Deine Fangemeinde, anstatt Deinem/Deiner Freund/in. Wie könnte nach diesem Vorfall Dein nächstes Newsletter lauten?
Mein Studio:
 
TOP 3 HOUSE DJ
#1 DJ Tom-S
#2 Da Miro
#3 Oliver Wilkensen
TOP 3 TRANCE DJ
#1 DJ Recall
#2 djx-wing
#3 Virus T.